Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

IQ Informationsstellen Fachkräfteeinwanderung

Die Einwanderung und Integration von Fachkräften in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft in Deutschland ist ein langwieriger und komplexer Prozess. Damit dieser gelingt und zur Win-Win-Situation für Arbeitnehmer*in und Arbeitgeber*in im Sinne einer nachhaltigen Fachkräftesicherung wird, braucht es ein Zusammenwirken aller am Einwanderungsprozess beteiligten Akteure. Mit dem Aufbau der IQ Informationsstellen Fachkräfteeinwanderung erhalten regionale Akteure des Arbeitsmarktes und der Integration eine Plattform für Vernetzung, Austausch und individuelle Lösungsentwicklung mit Blick auf die Fachkräfteeinwanderung.

Unser Angebot an Sie:

Beratung und Information für Unternehmen zur Fachkräfteeinwanderung

  • Sie ziehen in Erwägung, international nach einer Fachkraft zu suchen?
  • Sie haben bereits eine Fachkraft gefunden, die sich aber noch im Ausland aufhält?
  • Sie benötigen eine allgemeine Beratung oder Informationsmaterial zur Einwanderung von Fachkräften?
  • Sie möchten wissen, welche Möglichkeiten Ihnen das Fachkräfteeinwanderungsgesetz bietet?
  • Sie möchten wissen, wie sich der Prozess im Einzelfall gestaltet und welche Stelle für Ihr spezifisches Anliegen zuständig ist?
  • Sie benötigen Unterstützung bei der Integration einer ausländischen Fachkraft in Ihrem Unternehmen?

Sprechen Sie uns an! Wir beraten und begleiten Sie telefonisch, per E-Mail und persönlich.

Anlaufstelle für Akteure im Kontext des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

Die Informationsstellen leisten eine regionale Netzwerkarbeit für Akteure des Arbeitsmarktes und der Integration und ermöglichen so eine bedarfsgerechte Entwicklung regionaler Strukturen bezogen auf die Einwanderung von Fachkräften. Sie verstehen sich als Dienstleister und Lotsen im Kontext der Fachkräfteeinwanderung. Ihr Ziel ist es, für Wissenstransfer und Austausch zwischen den Akteuren auf regionaler und auf Landesebene zu sorgen. Im Einzelfall vermitteln sie an die jeweils zuständigen Akteure, um auf diese Weise Lösungswege aufzuzeigen oder zu verkürzen.

Zielgruppen:

  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • Alle Akteure, die im Prozess der Einwanderung von Fachkräften in Hessen aktiv sind:
    • Arbeitgeberservice der Agenturen für Arbeit
    • WelcomeCenter
    • Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände
    • Kammern
    • IQ Anerkennungsberatung
    • Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)
    • Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA)
    • Wirtschaftsförderungen
    • Öffentliche Verwaltungen, Landes- und Bundesbehörden
    • Migrationsberatungsstellen
    • Migrant*innenorganisationen u.a.

Standorte/Region: Nord-, Mittel- und Südhessen vertreten an den Standorten Kassel, Wetzlar und Frankfurt

Laufzeit: 01.07.2020 bis 31.12.2022


Kontakt

IQ Informationsstelle Fachkräfteeinwanderung Nordhessen

Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufsförderung e. V., Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
34117 Kassel
www.vsb-nordhessen.de

Enno Oehme (Projektleitung)
Tel.: 0561/1091 424
enno.oehme@remove-this.vsb-nordhessen.de

Gökcan Göksu (Projektmitarbeiter; Beratung und Betreuung)
Tel. 0561/1091 428
goekcan.goeksu@remove-this.vsb-nordhessen.de

IQ Informationsstelle Fachkräfteeinwanderung Mittelhessen

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Langgasse 73-75
35576 Wetzlar
www.bwhw.de

Anna Heißt (Projektleitung)
Tel.: 069/580909-54
heisst.anna@remove-this.bwhw.de

Beratung Mittelhessen:
Paul Sarges
Tel.: 06441/44508-33
sarges.paul@remove-this.bwhw.de
www.bwhw.de/vor-ort/wetzlar

IQ Informationsstelle Fachkräfteeinwanderung Südhessen

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
www.bwhw.de

Anna Heißt (Projektleitung)
Tel.: 069/580909-54
heisst.anna@remove-this.bwhw.de

Beratung Südhessen:
Hannes Dankel
Tel.: 0176/1958 0877
dankel.hannes-paul@remove-this.bwhw.de
www.bwhw.de/vor-ort/frankfurt

Die IQ Informationsstellen Fachkräfteeinwanderung werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Zurück zum Seitenanfang