Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Hohe Beratungsnachfrage bei der Messe Chance 2017 in Gießen

Der IQ Messestand auf der Chance 2017 in Gießen war sehr gut besucht. Vor allem die Anerkennungsberatung wurde von vielen Besucherinnen und Besuchern nachgefragt. Darunter waren auch sehr viele Geflüchtete, die von Ehrenamtlichen auf die Messe begleitet wurden.

Die Frage nach der Anerkennung der im Heimatland erworbenen Qualifikationen ist für die meisten natürlich ein sehr wichtiges Thema. So vereinbarte Thorsten Viehmann - IQ Anerkennungsberater für Gießen (INBAS GmbH) rund 25 bis 30 Folgeberatungstermine. Auch die IQ Qualifizierungsberaterin für Mittelhessen Maria Mahler (ZAUG gGmbH) hatten viele Anfragen und informierte über die Angebote im IQ Netzwerk Hessen.

Außerdem waren am Stand die IQ Projekte "First Step - Alten- und Krankenpflege" sowie "InAquA" vertreten und stellten ihre Qualifizierungsmaßnahmen vor.

Die Messe Chance 2017 fand am 29. und 30. Januar in Gießen statt. Die Messe vereint die Themen Bildung, Job, Beruf und Gründung unter dem Dach der Gießener Hessenhallen und ist Anlaufstelle für Schüler, Studenten, Fachkräfte, Jobsuchende und Gründungsinteressierte. Das IQ Netzwerk Hessen war 2017 zum zweiten Mal mit einen Stand vertreten.

Zurück zum Seitenanfang
Navigation