Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Qualifikationsanalysen in der Praxis bekannt machen

(Anerkennung in Deutschland) Am 10. November 2016 fand die Fachtagung „Vom Prototypen in die Praxis – Qualifikationsanalysen im Anerkennungsverfahren“ in Berlin statt. 

Nach dem Start des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Projekts „Prototyping Transfer – Berufsanerkennung mit Qualifikationsanalysen“ Anfang 2015 ist die Zahl der Qualifikationsanalysen gestiegen. Jetzt soll das Instrument weiter bekannt gemacht und fester Bestandteil in Beratung und Anerkennungs-Praxis werden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hatten aus diesem Grund zur Fachtagung „Vom Prototypen in die Praxis – Qualifikationsanalysen im Anerkennungsverfahren“ eingeladen. 

Vonseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurde hier die Qualifikationsanalyse als Blaupause für die künftige Anerkennung informeller Kompetenzen herausgestellt. Um die Qualifikationsanalyse jetzt in der Praxis bei Beraterinnen und Beratern noch bekannter zu machen, kommt ab sofort ein neues Tutorial-Video zum Einsatz, das die Projektkoordinatorinnen auf der Tagung erstmals einem Fachpublikum präsentierten.

Lesen Sie den Bericht zur Fachtagung (inkl. Video) auf https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/2678.php

Zurück zum Seitenanfang
Navigation