Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Charité-Studie über geflüchtete Frauen in Deutschland

[integrationsbeauftragte.de] Mit dem Forschungsprojekt der Charité "Repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland" – Study on Female Refugees wurden erstmals Informationen direkt von geflüchteten Frauen selbst zu ihren Fluchtgründen, Fluchtwegen, Erfahrungen vor, während und nach der Flucht sowie zu ihrer aktuellen Situation in Deutschland erhoben.

Etwa ein Drittel der nach Deutschland einreisenden Schutzsuchenden sind Frauen. Viele sind vor, auf der Flucht und zum Teil auch in Deutschland geschlechtsspezifischen Belastungen ausgesetzt. Was die geflüchteten Frauen erlebt haben, in welcher psychischen Verfassung sie sind und welche Sorgen und Ängste eine Integration hier möglicherweise erschweren – darüber gab es bisher kaum belastbare Informationen.

Die Studie finden Sie unter unseren Publikationen oder hier zum Download (PDF 3,89 MB)

Zurück zum Seitenanfang
Navigation