Zum Inhalt springen

Know-how erwerben

Dunja Ratner, HeartLab, freie Künstlerin, Frankfurt

Einen ungünstigeren Zeitpunkt hätte man für die Unternehmensgründung kaum erwischen können: Dunja Ratner hat mit ihrer Kollegin ihr Atelier gerade erst geöffnet, da begann die Corona-Krise. Anspruch auf Soforthilfe oder Überbrückungshilfe hat sie keine, da diese immer am Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr bemessen werden.

Doch wer sich mit ihr unterhält, trifft eine positiv denkende Künstlerin und Unternehmerin an. Mit ihrer Kollegin zusammen bietet sie Kindern und Erwachsenen Malkurse an, die nur noch mit stark begrenzter Teilnehmendenzahl – 6 Personen im rund 200 Quadratmeter großen Atelier – stattfinden können. Auf der anderen Seite wurde der Online-Shop schnell aufgebaut. Angeboten werden Sets mit Leinwänden und Acrylfarben für den Eigengebrauch daheim. Ein Konzept aus den USA, das auch hier immer mehr Freund*innen finden könnte.

„Kunst wirkt“, erklärt Dunja Ratner: „Wer sich künstlerisch betätigt, vertreibt negative Gefühle. In der Corona-Krise wissen das viele Menschen zu schätzen.“ Bei MUV möchte Ratner vor allem an den Schulungen teilnehmen, etwa zu Marketing-Themen. „Hier erhalte ich viel Know-how, das man gerade als junge Unternehmerin gebrauchen kann.“

www.heartlab-events.de

Zurück zum Seitenanfang