Newsletter IQ Netzwerk Hessen
AUSGABE - 01/2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

was lange währt wird (hoffentlich) endlich gut. Wir freuen uns, dass wir Sie nun in dieser neuen Newsletter-Form mit Informationen aus dem IQ Netzwerk Hessen versorgen können.

Kennen Sie schon unsere neue Webseite? Unter www.hessen.netzwerk-iq.de finden Sie unsere vielfältigen Angebote und weitere Neuigkeiten aus dem Förderprogramm IQ. Schauen Sie doch mal vorbei!

Herzliche Grüße und viel Freude beim Lesen vom Team der Koordination!




Neues Projekt: Brückenmaßnahme für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler

Das Projekt "Ready-Steady-Go!" bei beramí berufliche Integration e.V. in Frankfurt unterstützt Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit Studienabschluss aus dem Ausland dabei, ihre Chancen am deutschen Arbeitsmarkt zu verbessern.

 

 




Projektausweitung: "InAquA" Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker jetzt auch in Wetzlar und Kassel

Das Projekt InAquA beim Internationalen Bund unterstützt Akademikerinnen und Akademiker mit Studienabschluss aus dem Ausland dabei, ihre Chancen am deutschen Arbeitsmarkt zu verbessern. Gestartet ist das Projekt in Darmstadt mit dem Schwerpunkt auf internationale Ingenieurinnen und Ingenieure. Nach der Ausweitung im Sommer 2016 auf die Standorte Wetzlar und Kassel unterstützt das Projekt nun auch Akadmikerinnen und Akademiker aus anderen Branchen.

Weitere Informationen gibt es hier...




First Step-Projekte: Einstieg in eine berufliche Qualifizierung für Geflüchtete

Die „IQ First Step-Projekte“ bieten für Migrantinnen und Migranten, insbesondere Geflüchtete ohne Berufsausbildung, den Einstieg in eine berufliche Qualifizierung. Die Projekte unterstützen dabei, in den Bereichen "Alten- und Krankenpflege", "Dienstleistung und Handwerk" sowie im "Gewerblich-technischen Bereich" eine Grundqualifikation zu erwerben und berufliche Potenziale auszubauen.

Weitere Informationen gibt es hier...




Deutschkurse für Akademikerinnen und Akademiker bei Berlitz in Frankfurt und Kassel finden leider nicht statt!

Leider können die geplanten IQ Deutschkurse für Akademikerinnen und Akademiker bei Berlitz in Frankfurt und Kassel nicht stattfinden.  

Weitere Informationen gibt es hier...




Neue Publikation: Gesamtübersicht aller Angebote für Personen mit ausländischer Berufsqualifikation

Für alle Interessierten gibt es jetzt eine Gesamtübersicht zu den Angeboten des IQ Netzwerks Hessen für Personen mit ausländischen Berufsqualifikationen.

Die Gesamtübersicht kann als PDF hier heruntergeladen werden: Gesamtübersicht Angebote Anerkennung




Neue Publikation: Empfehlungen zur Planung und Koordinierung von Anpassungsqualifizierungen im dualen Bereich

Das Zentrum für Arbeit und Umwelt Gießen (ZAUG gGmbH) führte bis Mai diesen Jahres ein Projekt zur Anpassungsqualifizierung für duale Berufe durch. Die Projekterfahrungen wurden nun in einer Publikation beschrieben.

Die Publikation kann als PDF hier heruntergeladen werden: Empfehlungen zur Planung und Koordinierungvon Anpassungsqualifizierungen im dualen Bereich

Weitere Fachpublikationen aus dem IQ Netzwerk Hessen finden Sie hier.




IQ Good Practice aus Hessen!

Erfreulicherweise wurde wieder ein Ansatz aus dem IQ Netzwerk Hessen als "IQ Good Practice" ausgezeichnet. Der Onlinekurs "KiK - Kommunikation im Krankenhaus" wurde 2015 von der Volkshochschule Main-Taunus-Kreis entwickelt und unterstützt ausländische Pflegefachkräfte dabei, ausreichende Sprachkenntnisse für den Beruf zu erlangen. Der Onlinekurs wurde von einem IQ Fachgremium als transferfähig, innovativ, nachhaltig und effizient befunden und deshalb als IQ Good Practice ausgewählt.
Eine entsprechende Veröffentlichung folgt in den nächsten Monaten.

Weitere Informationen zu den Onlinekursen der VHS MTK gibt es hier: Onlinekurse zur berufsbezogenen Sprachförderung

Weitere IQ Good Practice Beispiele aus Hessen finden Sie hier: IQ Good Practice aus Hessen




Fachkräftesicherung durch Azubimarketing - Einladung zum 3. Unternehmensdialog

Am Dienstag, den 04.10.2016 findet in Darmstadt der "3. Unternehmensdialog - Willkommenskultur in Unternehmen gestalten" des IQ Projekts InterFaM statt.

Thema des 3. Unternehmensdialogs ist die "Fachkräftesicherung durch Azubimarketing".

Mehr Informationen gibt es hier...

Der Flyer zur Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden.




IQ Hessen und der 4. Deutsche Diversity Tag

Aktionen des IQ Netzwerks Hessen zum DDT

Am 07. Juni feierte das IQ Netzwerk Hessen zusammen mit vielen Unternehmen und Initiativen den 4. Deutschen Diversity Tag. Das IQ Netzwerk Hessen war an 4 Aktionen beteiligt und stärkte so in Wolfhagen, Gießen, Frankfurt und Darmstadt den Vielfalts-Gedanken.

Mehr Informationen gibt es hier...




Veranstaltungshinweise




Publikationen




Impressum

Herausgeber:
Koordination IQ Netzwerk Hessen
Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (INBAS GmbH)
Herrnstraße 53
63065 Offenbach
www.inbas.com
Tel.: +49(0)69 27224-0, E-Mail: inbas@inbas.com
Geschäftsführer: Dr. Wolfgang Schlegel, Joachim Winter

Redaktion und Kontakt:
Heike Blumenauer
Tel.: 069 27224-42, E-Mail: iq-hessen@inbas.com

Fotos: ©dubrig-photo/fotolia.com; ©Timo Roth; ©IQ Netzwerk Hessen; ©Förderprogramm IQ / Kathrin Jegen
Texte: Heike Blumenauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

Weitere Informationen zum IQ Netzwerk Hessen und zum Förderprogramm IQ gibt es unter:
www.hessen.netzwerk-iq.de und www.netzwerk-iq.de







Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
In Hessen wird die Anerkennungsberatung zusätzlich aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert.